Der neue Woga-Untersuchungsausschuss hat sich auf seinen Auftrag verständigt. Es geht darum zu ermitteln, wie viel Handlungsspielraum der Bezirk überhaupt noch hat.

…weiterlesen


Das brachliegende Grünflächen-Delta am Westkreuz als barrierefreie Erholungsoase für Jung und Alt? Gerade schwer vorstellbar, aber so plant es der Bezirk.

…weiterlesen


Im zweiten Anlauf konnten die Neubaupläne für das Gloria das Gremium überzeugen. Einzig mit dem Bezirk besteht noch Dissens bezüglich der Fassade.

…weiterlesen


Ein Schrottauto ohne gültiges Kennzeichen kann den Besitzer teuer zu stehen kommen. Anwohner in der City West ärgern sich über umgesetzte Fahrzeuge, weil sie Parkplätze blockieren.

…weiterlesen


Samstag, 28.10.2017

Der Regenbogenkiez
ist in Gefahr

Im Schöneberger Regenbogenkiez häufen sich homophobe Übergriffe und Raubtaten. Auch Meldungen über Hasskriminalität nehmen zu.

…weiterlesen


ANZEIGE

…sagt Mendelssohn-Expertin Regina Stephan und lehnt einen Neubau im Innenhof des Woga-Areals ab. Es wäre ein gravierender Eingriff in das denkmalgeschützte Ensemble.

…weiterlesen


Die Bürgerinitiative Wilmersdorfer Mitte legt ein Konzept zur Verbesserung der Lebensqualität im Kiez rund un die Wilhelmsaue vor. Eines der Ziele: Weniger Durchgangsverkehr. …weiterlesen


Die Grundsatzdiskussion nicht davor, sondern währenddessen: Bei zwei Hochhaus-Projekten an der Hertzallee will der Senat gegen den Willen der Bezirke übernehmen.

…weiterlesen