Vom Bauernhof über die selbstständige Stadt hin zum Bezirk von Groß-Berlin. Wilmersdorf hat eine rasante Entwicklung. Ein neues Buch zeigt alte Bilder.

…weiterlesen


Künstler des Streetart-Museums Urban Nation gestalten das Foyer der Seniorenwohnanlage im Bülowkiez um. Zuvor hatten sich die Bewohner da unsicher gefühlt.

…weiterlesen


„The Paper Revolution“ heißt eine Ausstellung im Bröhan-Museum in Charlottenburg, die sich mit sowjetischem Grafikdesign der 20er- und 30er-Jahre in Russland beschäftigt.

…weiterlesen


Bezirksbürgermeister Reinhard Nauman und Pastor Hendrik Kissel von der Friedenskirche haben Heidi Hetzer eingeladen, um von ihrer Weltreise zu berichten.

…weiterlesen


Der neue Woga-Untersuchungsausschuss hat sich auf seinen Auftrag verständigt. Es geht darum zu ermitteln, wie viel Handlungsspielraum der Bezirk überhaupt noch hat.

…weiterlesen


ANZEIGE

Im zweiten Anlauf konnten die Neubaupläne für das Gloria das Gremium überzeugen. Einzig mit dem Bezirk besteht noch Dissens bezüglich der Fassade.

…weiterlesen


Die Kommunale Galerie am Hohenzollerndamm präsentiert auf der Messe „ 3 TAGE KUNST“  28 künstlerische Arbeiten aus dem Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf.

…weiterlesen


Samstag, 28.10.2017

Der Regenbogenkiez
ist in Gefahr

Im Schöneberger Regenbogenkiez häufen sich homophobe Übergriffe und Raubtaten. Auch Meldungen über Hasskriminalität nehmen zu.

…weiterlesen