Sie haben es weit gebracht. Jetzt fehlen dem Verein ParkHaus Lietzensee noch 30.000 Euro, damit das denkmalgeschützte Parkwächterhaus saniert werden kann.

…weiterlesen


Donnerstag, 25.05.2017

Ein Schweinchen
namens Shade

Am Nollendorfplatz lebt ein kleines Schwein – die sieben Monate alte Shade. Für seine beiden Herrchen hat sich das Leben mit Shade ganz schön verändert.

…weiterlesen


Die Einkaufsmöglichkeiten am Bayerischen Platz schrumpfen: Zwei seit den Siebzigern ansässige Geschäfte geben auf – auch die Deutsche-Bank-Filiale schließt.

…weiterlesen


Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) erklärte die Begegnungszone Maaßenstraße kürzlich für gescheitert. Im Bezirk hält man indes weiter an dem Projekt fest.

…weiterlesen


Im Literaturhaus Fasanenstraße sprachen Politiker über ihre wohnungspolitischen Ziele. Im Zentrum der Diskussion standen Fälle aus der City West.

…weiterlesen


ANZEIGE

Rund 13.200 Juden wurden zwischen 1941 und 1945 aus Charlottenburg und Wilmersdorf deportiert. Vor dem Haus in der Mommsenstraße 47 wird jetzt an das Schicksal sechs weiterer Menschen erinnert.

…weiterlesen


So richtig fertig wird die City West wohl nie. Es wird abgerissen, gebaut, umgekrempelt oder ganz Neues ausprobiert. Ein Überblick.

…weiterlesen


Ein ungewöhnliches Bild in der Wilmersdorfer Seniorenstiftung am Heckerdamm: Acht Senioren besprühen eine Wand im Hof – als Gemeinschaftswerk ihre Graffiti-Workshops.

…weiterlesen