Über die Sommermonate bleibt die Alte Halle Krumme Straße geschlossen. Die CDU-Fraktion will eine dauerhafte Öffnung des historischen Stadtbads Charlottenburg durchsetzen.

…weiterlesen


Von vielen sehnsüchtig erwartet: die Wiedereröffnung des „First Floor“ im Palace an der Budapester Straße. Doch das Hotel will künftig kein Restaurant mehr betreiben.

…weiterlesen


Nicht alle Altkleidercontainer in der City West stehen legal da, wo sie stehen und einem guten Zweck kommen die Spenden auch nicht immer zugute. Doch bei vielen ist der Bezirk machtlos.

…weiterlesen


Mehr Grünpflege, freies WLAN, Ansprechpartner vor Ort – das will der Business Improvement District (BID) an Kudamm und Tauentzien. Doch einige Bürger haben Bedenken.

…weiterlesen


Vor 135 Jahren wurde mit der Berliner Stadtbahn auch der Bahnhof Charlottenburg eröffnet. Seine Geschichte will der Bezirk will jetzt sichtbar machen.

…weiterlesen


ANZEIGE

Eine Rettung wird der Gedächtniskirche wird teuer. Expertenbeirat legt Konzept zur künftigen Entwicklung des nationales Denkmal vor, das auch ein Café vorsieht.

…weiterlesen


Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) erklärte die Begegnungszone Maaßenstraße kürzlich für gescheitert. Im Bezirk hält man indes weiter an dem Projekt fest.

…weiterlesen


Die Ausstellung „Zeige mir, was Du glaubst“ in der Villa Oppenheim hat sich der Vielfalt der Religionen in Charlottenburg-Wilmersdorf verschrieben. Begleitpropramm zu Lutherjahr und evangelischem Kirchentag.

…weiterlesen