Donnerstag, 22.06.2017

Aus dem Labor auf den Markt

Berlins Chemiker tüfteln im Labor an neuen Verfahren und wollen mit ihren Produkten den Sprung in die Wirtschaft schaffen. Die Produktion soll die Umwelt mehr schonen.

…weiterlesen


Von außen eher unscheinbar, innen eine Welt der Blumen und Düfte: Harry Lehmann an der Kantstraße ist eine Institution bei Liebhabern von originellem Parfüm.

…weiterlesen


Zoo-Tierpfleger Christian Toll trifft in Chengdu das Panda-Pärchen Meng Meng und Jiao Qing. Am 24. Juni wird er die beiden im Flugzeug nach Berlin begleiten.

…weiterlesen


Seit 2013 bildet das Zacharias-Frankel-College konservative Rabbiner aus. Mit Nitzan Stein Kokin ist jetzt die erste Absolventin im Jüdischen Gemeindehaus in der Fasanenstraße ins Amt eingeführt worden.

…weiterlesen


Dieses Jahr beteiligt sich erstmals auch das Pangea-Haus bei der Fête de la Musique. Insgesamt ist Charlottenburg-Wilmersdorf mit zehn Standorten dabei.

…weiterlesen


ANZEIGE

Kleine Geste, aber große Inspiration für die Kunst: der Kuss. Kaum ein Ritual unserer Kultur übt eine größere Faszination aus. Das Bröhan-Museum widmet ihm eine Ausstellung.

…weiterlesen


Valentin Plătăreanu hat vor 25 Jahren die Schauspielschule Charlottenburg gegründet, zu den Absolventen gehört auch seine Tochter Alexandra Maria Lara. Sie und ihr Mann Sam Riley übernehmen die Schirmherrschaft.

…weiterlesen


Die Eichkamp Girls waren eine Erfolgsstory von Tennis Borussia. Jetzt verlassen ihre Trainer den Verein. Wie es mit den Mädchen weitergeht, ist ungewiss.

…weiterlesen